Herzmauer? Warum du sie wieder loswerden solltest

Hast du oft das Gefühl, einsam zu sein? Fühlst du eine Distanz zwischen dir und anderen Menschen? Dann kann es sein, dass du eine Herzmauer hast. Möchtest du wieder mehr Liebe in dein Leben ziehen, dann musst du erst einmal diese Herzmauer wieder los werden.

Der Begriff der Herzmauer wurde erstmals von Dr. Bradley Nelson – dem Autor von Der Emotionscode – geprägt. Dieser hat im Zuge seiner energetischen Arbeit entdeckt, dass wir in Situationen, in denen wir uns sehr verletzt fühlen, eine Mauer um unser Herz bauen. Man versteht darunter eine energetische Mauer oder Wand, die aus den Gefühlen besteht, die wir in der entsprechenden Situation empfinden. Diese Gefühle werden in die Herzmauer eingeschlossen. Der Sinn darin ist, dass uns die Mauer vor weiteren Verletzungen schützen soll. Dr. Nelson geht davon aus, dass ungefähr 80 % der Menschen so eine Mauer besitzen. 

Hast du eine Herzmauer?

Es gibt natürlich einige Hinweise, die dir verraten, ob du eine Herzmauer hast. Fühlst du dich oft einsam? Hast du das Gefühl, von anderen Menschen getrennt zu sein? Findest du nicht leicht Anschluss? Kommt dir dein Leben grau und lustlos vor? Oder hast du bereits physische Herzprobleme? Wenn du eine oder mehrere dieser Fragen mit Ja beantworten kannst, dann könnte das ein Hinweis für eine Herzmauer sein. Wenn du es genau wissen möchtest, dann kannst du es mit  ideomotorischen Tests herausfinden, wie zum Beispiel dem kinesiologischen Muskeltest oder einem Pendel. Damit kannst du austesten, wie dick deine Herzmauer ist und wie sie beschaffen ist, da das für dich wichtig sein kann. Wenn du möchtest, können wir das auch gemeinsam bei einem kostenlosen Kennenlerngespräch herausfinden.

Willst du sie loswerden?

Hast du herausgefunden, dass du eine Herzmauer hast, dann ist das eine sehr wichtige Information für dich. Jetzt ist es entscheidend, ob du den Schutz deiner Herzmauer noch benötigst, oder nicht. Wenn du dich entschließt, dass du sie noch brauchst, dann wird deine Mauer auch weiterhin ihre Dienste für dich leisten und dich vor Verletzungen von außen schützen. Allerdings muss dir dabei auch klar sein, dass deine Herzmauer nicht differenzieren kann zwischen positiven und negativen bzw.  angenehmen und unangenehmen Gefühlen. Deshalb kommt alles gefiltert bei dir an. Und auch die Liebe, die du nach außen sendest, wird von deiner Herzmauer gefiltert und kommt abgeschwächt beim Empfänger an. Ein weiterer Nachteil deiner Herzmauer ist, dass sie dich ebenso von deiner Selbstliebe abschneidet – auch das solltest du unbedingt bedenken. Wahre Selbstliebe ist mit einer Herzmauer nicht möglich. Du musst ja nicht sofort alles abreißen. Du kannst sie auch stückweise zum Fall bringen und dich nach und nach an ein mauerfreies Leben gewöhnen.

Warum es gerade jetzt so wichtig ist, dass du dich von deiner Herzmauer trennst

Wenn man sich die momentane Energielage auf der Erde ansieht, dann fällt auf, dass die Schwingung der Liebe seit längerem bereits ständig ansteigt. Immer wieder gibt es heftige Energieschübe, die uns sowohl physisch als auch energetisch sehr fordern. So sind wir gerade zu diesen Zeiten aufgefordert, unser System immer wieder zu reinigen. Das bedeutet auch, dass jetzt der perfekte Zeitpunkt ist, uns von altem Ballast zu befreien und unsere Herzmauern niederzureißen.

Um das zu tun, gibt es mehrere Möglichkeiten. Du kannst es natürlich selbst versuchen – dazu findest du die Anleitung in „Der Emotionscode“. Es gibt aber auch noch andere, eventuell für dich passendere Methoden. Wenn du mehr darüber erfahren willst, dann komm einfach in ein kostenloses Kennenlerngespräch.

Ich wünsche dir viel Erfolg beim Abriss deiner Herzmauer!

Alles Liebe,

Deine Marina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dein Geschenk: Audio-Session für dein Herz

Trage dich hier in meinen monatlichen Newsletter ein und erhalte wertvolle Infos rund um das Thema Herz-Energie. Als kleines Dankeschön schenke ich dir meine beliebte Herz-Audio-Session:

Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung.

Nach oben